Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Welche Brillenfassung zu welchem Gesicht?

Kein Gesicht gleicht dem anderen. Dennoch lassen sich die verschiedenen Formen von Gesichtern in der Regel einer von vier Kategorien zuordnen, die beim Brillenkauf einen großen Einfluss auf die Auswahl der Fassung hat.

Um Ihre Gesichtsform zu bestimmen, kämmen Sie sich die Haare streng nach hinten und schauen Sie frontal in einen Spiegel. Achten Sie darauf, in welchem Verhältnis die Breite Ihrer Stirn, Ihrer Wangen und Ihres Kinns zueinander stehen. Sie sollten nun Ihre Gesichtsform, welche von Ihrem Haaransatz, den Wangenknochen und Ihrem Kinn begrenzt ist, erkennen können.

Sollten Sie dennoch Probleme dabei haben, Ihre Gesichtsform vor dem Spiegel zu bestimmen, lassen Sie jemanden ein Foto von Ihnen mit zurückgekämmten Haaren machen oder schiessen Sie ein Selbstportrait. Drucken Sie das Foto aus und malen Sie mit einem dicken Filzstift eine Umrandung entlang Ihres Haaransatzes, hinunter über die Schläfen entlang der Kieferknochen bis zum Kinn.

Die Form, die Sie gezeichnet haben entspricht Ihrer Gesichtsform.

Round

Rund

Bei einem runden Gesicht sind die Wangen voll und etwas breiter als Stirn und Kinnlinie. Das Kinn ist meist nicht sehr markant. Haben Sie ein rundes Gesicht, sollten Sie vor allem runde Brillengläser vermeiden. Rechteckige Brillenformen stehen Ihnen besser. Halbrandbrillen betonen die Augenpartie und bewirken eine optische Streckung des Gesichts.

Brillen für runde Gesichter
Heart

Herzförmig

Bei einem herzförmigen Gesicht ist die Stirn breiter als die Kinnlinie. Ein breiter Wangenknochen sorgt für eine offene Augenpartie. Eckige Brillenformen, die nach oben hin breiter werden, fügen sich gut in die Gesichtsform des herzförmigen Gesichts ein. Aber auch runde und ovale Brillenformen passen gut zu dieser Gesichtsform. Von auffälligen, ausladenden Bügeln sollte abgesehen werden.

Brillen für herzförmige Gesichter
Angled

Eckig

Bei einem viereckigen Gesicht sind die Wangenknochen sowie die Stirn- und Kinnlinie etwa gleich breit. Bei der Fassungsauswahl sollten Sie auf rechteckige Formen verzichten, es sei denn, Sie beabsichtigen einen markanten, strengen Style. Runde und ovale Formen hingegen schmeicheln dem eckigen Gesicht und lassen es weicher erscheinen.

Brillen für eckige Gesichter
Oval

Oval

Bei einem ovalen Gesicht sind die Wangenknochen etwas breiter als die Stirn und die Kinnlinie. Wenn Sie ein ovales Gesicht haben, steht Ihnen fast jede Brillenform. Experimentieren Sie mit verschiedenen Formen und Farben. Sie können mit dunklen eckigen Kunststofffassungen markante Akzente setzen oder auch mit rundlicheren Gläsern einen weicheren Ausdruck in Ihr Gesicht zaubern. Einzig ganz runde Fassungen sollten Sie vermeiden.

Brillen für ovale Gesichter

* Summe aus regulärem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.