Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Was muss ich bei Gläsern für Gleitsichtbrillen beachten?

Gleitsichtgläser haben verschiedene Sehbereiche, um Altersweitsichtigkeit zu korrigieren: einen Bereich für die Ferne, einen für mittlere Entfernungen und einen für die Nahsicht. Diese Sehbereiche gehen fliessend ineinander über. Am Rand der Sehbereiche besteht Unschärfe. Gläser mit erweitertem Sichtfeld verfügen über kleinere unscharfe Sehbereiche und haben deshalb ein 40 Prozent grösseres Sichtfeld als Standard-Gleitsichtgläser.

Normaler Sehbereich (Aussenprogressiv) und erweiterter Sehbereich (Innenprogressiv)

How do varifocals work?

Brillengrösse

Da das Glas einer Gleitsichtbrille eine bestimmte Höhe haben muss, um die beiden Sehbereiche für Nähe und Ferne optimal zu integrieren, sind nicht alle Korrektionsbrillen als Gleitsichtbrillen nutzbar. Sehr schmale Brillenfassungen können Sie demnach nicht als Gleitsichtbrille auswählen. Diese Brillen sind als Gleitsichtbrille verglasbar.


* Summe aus regulärem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

** Bei jeder Brillenfassung sind bereits zwei superentspiegelte Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken bis Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt im Preis enthalten.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.