Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Berliner Meisterwerkstatt

Unsere Berliner Meisterwerkstatt

Bei Mister Spex hat Qualität einen hohen Stellenwert. In unserer eigenen Berliner Meisterwerkstatt kümmern sich deshalb ausgebildete Optiker und Optikermeister darum, dass Fassung und Gläser zusammenfinden. Dank modernster Technik schleifen wir Einstärkengläser sogar selbst in die richtige Form.


Erfahren Sie, wie Ihre Brille gefertigt wird:


1. Qualitätskontrolle

Unsere Mitarbeiter unterziehen die von Ihnen ausgesuchte Fassung zunächst einer ersten Qualitätskontrolle. Zuvor haben sie bereits Ihre neuen Brillengläser überprüft und sichergestellt, dass diese weder Einschlüsse noch Kratzer aufweisen. Noch handelt es sich bei den Einstärkengläsern um Rohlinge in Ihrer Sehstärke, die wir von Hoya Lens bekommen.

2. Ausmessen der Fassung

Jetzt wird die Fassung mithilfe eines Abtastgeräts, dem sogenannten Tracer, ausgemessen. Dieser Schritt ist wichtig, damit die Glasrohlinge später passend für die ausgewählte Fassung in die richtige Form und Grösse gebracht werden können. Dafür übermittelt der Tracer die gemessenen Daten automatisch an die Schleifautomaten.

3. Schleifen der Gläser

Nachdem die Schleifautomaten, die auch Edger genannt werden, die Daten bekommen haben, schleifen sie die Glasrohlinge und bringen sie so in die richtige Grösse und Form. Unsere Schleifautomaten entsprechen modernsten technischen Standards und sind in der Lage, äusserst präzise Ergebnisse auf Zehntelmillimeter genau zu erzielen.

4. Einsetzen der Gläser

Nun ist echte Handarbeit gefragt: Nachdem die Brille poliert wurde, setzen unsere ausgebildeten Optiker und Optikermeister die geschliffenen Gläser in die Fassung ein. Dabei profitieren sie von jahrelanger Erfahrung und Fachwissen. Kunststoffrahmen müssen die Optiker erwärmen, während bei Metallfassungen die Gläser eingeschraubt werden. Gegebenenfalls schleifen unsere Optiker die Gläser noch einmal von Hand nach, um exakte Passgenauigkeit zu garantieren.

5. Endkontrolle

Damit wir Ihnen ein perfektes Endprodukt liefern können, überprüfen die Optiker Ihre verglaste Brille nochmals gründlich, bevor wir sie verschicken. Mit einem Scheitelbrechwertmesser kontrollieren sie Sehstärke und Zentrierung. Nur wenn die ermittelten Werte den festgelegten Toleranzbereichen der gültigen Norm DIN EN ISO 21987 entsprechen, schicken wir die Brille auf Reisen – jetzt dürfen Sie sich auf Ihre neue Brille freuen.

Jetzt von Qualität überzeugen


* Summe aus regulärem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

** Bei jeder Brillenfassung sind bereits zwei superentspiegelte Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken bis Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt im Preis enthalten.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.