Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

So finden Sie die passende Sonnenbrille für Ihren Typ

Ob im Eiscafé, am Strand oder beim Stadtbummel, wenn das Wetter sich von seiner besten Seite zeigt, darf die Sonnenbrille nicht fehlen. Sie bietet nicht nur den nötigen Schutz für die Augen, sondern ist längst auch ein modisches Accessoire geworden.

Dass das Modell nicht nur auf das Sommeroutfit, sondern auch auf den eigenen Typ abgestimmt werden kann, mag zunächst wie eine kleine Herausforderung aussehen – nicht jeder weiss schliesslich über seinen Hautton Bescheid oder ist sich auf Anhieb sicher, welche Sonnenbrille zur Frisur passt. Mit unseren Tipps ist die Typfrage aber in einem kurzen Augenblick geklärt und die Wahl der perfekten Sonnenbrille wird zum Kinderspiel.

Inhalt


1. Die richtige Sonnenbrille für Ihren Teint

Bezüglich des Teints unterscheidet man zwei verschiedene Hauttypen: warm und kühl. Diese Typen haben nichts mit einer hellen oder dunklen Hautfarbe zu tun, sondern werden durch sogenannte Untertöne charakterisiert, die bei Haut, aber auch Haaren und Augen durchschimmern. Warme Farbtypen kleiden sich am besten in warmen Farben, kühle Farbtypen setzen sich mit kühlen Tönen optimal in Szene.


1.1 Warme Farbtypen

  • Warme Hautfarbe mit gelbem Unterton und grün schimmernden Adern, sogenannte Frühlings- und Herbsttypen

  • Gelblicher, apricot- oder elfenbeinfarbener Teint

  • Sommersprossen haben goldfarbenen oder rötlichen Ton

  • Passt besonders gut: Sonnenbrillen mit warmen Farben in roten und gelben Abstufungen wie etwa Koralle, Pfirsich, Kupfer, Beige
warme Farben

1.2 Kühle Farbtypen

  • Kühle Hautfarbe mit blauem Unterton und blau schimmernden Adern, sogenannte Sommer- und Wintertypen

  • Rosiger bis bläulicher, eher heller Teint

  • Sommersprossen haben honigfarbenen oder gräulichen Ton

  • Passt besonders gut: Sonnenbrillen mit kühlen Farben in blauen und grünen Abstufungen wie etwa Grau, Lila, Pflaume, Türkis
Kühle Farben

Ein olivschimmernder Teint kann keinem der beiden Hauttypen eindeutig zugeordnet werden, da er sowohl gelbe als auch blaue Untertöne aufweist. Viele Einteilungen zählen ihn jedoch eher zu den kühlen Typen.

Tipp: Sie können Ihren Hauttyp ganz leicht selbst bestimmen: Lässt Gold Ihr Gesicht schimmern und lebendig wirken, sind sie ein warmer Hauttyp. Verleiht Silber Ihnen mehr Ausstrahlung, sind Sie ein kühler Hauttyp.


2. Die richtige Sonnenbrille für Ihre Haarfarbe

Wenn Sie sich beim Kauf einer Sonnenbrille an Ihrer Haarfarbe orientieren, suchen Sie am besten einen Rahmen aus, der aus der gleichen Farbfamilie stammt. Achten Sie aber auch darauf, Ihren Teint nicht zu vernachlässigen. Etwas mutiger wird das Styling, wenn Sie eine Fassung in Komplementärfarben wählen und so einen spannenden Kontrast zur Haarfarbe setzen.

2.1 Blonde Haare

Blonde Haare vertragen sich besonders gut mit hellen Farben, zum Beispiel Sonnenbrillen in Pastelltönen. Die Rahmen dürfen gerne transparent und leicht sein. Optimal für kühle Hauttypen sind Dunkelgrau oder Blau, während Dunkelgrün oder intensives Rot die bessere Wahl für warme Hauttypen sind .


2.2 Braune Haare

Braune Haare sind ganz besonders leicht zu kombinieren, denn zu ihnen passen sehr viele unterschiedliche Farben. Helles Blau und Rosa eignen sich gut für kühle Hauttypen, Pink, dunkles Blau und Schwarz für warme Hauttypen .


2.3 Schwarze Haare

Sie haben schwarze Haare? Dann stehen Ihnen dunkle Sonnenbrillen und kräftige Farben am besten. Sollte Ihr Teint etwas heller sein, wählen Sie Fassungen in Grau oder rauchigem Blau. Pastellfarben wiederum haben gegen das dunkle Haar keine allzu grossen Chancen, ihre sanfte Wirkung geht leicht verloren .


2.4 Rote Haare

Menschen mit roten Haaren können viele Farben sehr gut tragen. Vor allem Sonnenbrillen in Herbsttönen wie Kupfer und Orange, aber auch Pastellfarben passen wunderbar. Kontrastreicher wird es mit Modellen in Grün oder Blau.



Tipp: Grauhaarige Brillenträger setzen idealerweise auf dezente Farben wie Silber oder Pastelltöne.


3. Die richtige Sonnenbrille für Ihre Frisur

Sie tragen Ihr Haar kurz oder gerne im Pferdeschwanz? Oder lieben Sie Ihre langen Locken und tragen diese offen zur Schau? Ganz egal, was für eine Frisur Sie bevorzugen, für jedes Styling gibt es passende Sonnenbrillen. Wichtig ist, dass sich Fassung und Frisur nicht gegenseitig die Schau stehlen, sondern als Team funktionieren. Aber auch hier zählt am Ende Ihr persönlicher Geschmack.

3.1 Kurzes, hochgestecktes oder zu einem Zopf gebundenes Haar

Tragen Sie kurzes, hochgestecktes oder zu einem Zopf gebundenes Haar, nimmt die Sonnenbrille die Hauptrolle ein. Wenn Sie zu grosse, zu auffällige Fassungen vermeiden, können Sie eigentlich nicht viel falsch machen: Sowohl transparente Fassungen als auch dezente Metallbrillen oder schmale Rahmen komplettieren perfekt Ihren Look.

3.2 Glattes Haar

Da auffällige Fassungen dem Look bei glattem Haar schnell die Show stehlen können, sind dezente Fassungen ein wunderbarer Stylingpartner für glattes Haar.

3.3 Lockige und voluminöse Haare

Zu lockigen Haaren passen auffälligere Sonnenbrillen und Modelle mit grösseren Rahmen sehr gut, da dezentere Rahmen dazu neigen unterzugehen. Greifen Sie also gerne zu ausdrucksstarken Modellen, die Ihre Frisur ergänzt.

3.4 Frisuren mit Pony

Ein Pony ist ein besonderer Blickfang im Gesicht, deshalb ist es am besten, wenn sich die Sonnenbrille beispielsweise mit leichten Fassungen etwas im Hintergrund hält. Ein bisschen auffälliger wird’s mit breiteren Modellen, die bestenfalls in hellen Farben gewählt werden.

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einer Fassung, die zu Ihrer Gesichtsform passt? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Ratgeber zum Thema Gesichtsform und erfahren Sie, welche Modelle Ihren Gesichtszügen besonders schmeicheln.

Fazit

Ob kühler oder warmer Hautton, langes, kurzes, rotes oder blondes Haar – Ihr Typ verrät eine Menge darüber, welche Sonnenbrillen Ihnen besonders gut zu Gesicht stehen. Bei der Wahl können Sie sich an unseren Tipps orientieren und spielend leicht das perfekte Modell finden. Denken Sie aber auch immer daran, dabei auf Ihren eigenen Geschmack zu vertrauen. Dann kann beim Sonnenbrillenkauf nichts schiefgehen.


Das könnte Sie auch interessieren:

> Form - Die richte Fassung für Ihre Gesichtsform
> Glasauswahl - Die passende Glasauswahl und Tönung
> Material - Das richtige Material für Ihre Bedürfnisse

Sonnenbrillen

Sonnenbrillen

Entdecken Sie die sonnige Vielfalt
in unserem Shop

Zu den Sonnenbrillen

Noch Fragen? Unsere Optiker helfen Ihnen gerne!

Schreiben Sie uns: Rufen Sie kostenlos an:
service@misterspex.ch 0 800 070 701

Finden Sie diese Information hilfreich?


* Summe aus regulärem Shoppreis der Brillenfassung und der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) für zwei superentspiegelte Starvision Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt.

** Bei jeder Brillenfassung sind bereits zwei superentspiegelte Einstärken-Kunststoffgläser (Brechungsindex 1,5) inkl. Hartschicht in den Glasstärken bis Sph. +6,0/-6,0 dpt Zyl. +2,0/-2,0 dpt im Preis enthalten.

Die durchgestrichenen Preise ohne UVP entsprechen dem regulären Preis bei Mister Spex.